Wichtige arbeitsrechtliche Informationen zum Coronavirus

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus schlägt mittlerweile voll auf die Arbeitswelt durch. Hier stellen sich für Unternehmen sowie für Arbeiternehmerinnen und Arbeitnehmer zahlreiche Fragen – von Homeoffice über Betreuung von Kindern bis hin zur Entgeltfortzahlung. Eine sorgsame Beurteilung im jeweiligen Einzelfall ist unumgänglich. Das Epidemiegesetz erlaubt den Gesundheitsbehörden nicht nur weitreichende Eingriffe ins öffentliche Leben, … WeiterlesenWichtige arbeitsrechtliche Informationen zum Coronavirus

Neue Sachbezugswerte für Kraftfahrzeuge

Die neuen Sachbezugswerte wurden durch die Verordnung BGBl Nr. 314 vom 31.10.2019 festgelegt. Für Kraftfahrzeuge, welche erstmals vor dem 1.4.2020 zugelassen werden, gelten die bisherigen Regelungen. Es sind 2% der Anschaffungskosten des Kfz (inkl. USt und NoVA), maximal € 960,- monatlich als Sachbezug anzusetzen. Beträgt der maximale CO2-Emissionswert 130 g (Erstzulassung 2016 oder vorher) beziehungsweise … WeiterlesenNeue Sachbezugswerte für Kraftfahrzeuge

Arbeitszeitaufzeichnung im Lichte EuGH-Urteil vom 14.05.2019 C-55/18

EuGH Urteil (http://curia.europa.eu/juris/liste.jsf?language=de&jur=C,T,F&num=C-55/18) Mit dem oben angeführten Urteil wurde die Bedeutung des Grundrechts für Dienstnehmer, wonach die Höchstarbeitszeit begrenzt ist und die Ruhezeiten einzuhalten sind, gestärkt. Dieses Grundrecht ist in der EU-Grundrechte Charta verbürgt. Es wird hierbei festgehalten, dass die tägliche Arbeitszeit eines jeden Dienstnehmers, ohne ein System, das diese misst, nicht dem Grundrecht entspricht, … WeiterlesenArbeitszeitaufzeichnung im Lichte EuGH-Urteil vom 14.05.2019 C-55/18

Neue Karfreitag-Regelung

Anspruch auf einen freien Karfreitag hatten bislang nur Angehörige der Evangelischen, der Altkatholischen und der Evangelisch-methodistischen Kirche. Der Diskriminierungsvorwurf des Europäischen Gerichtshofes führte dazu, dass dieser Anspruch auf den freien Karfreitag vom Gesetzgeber aufgehoben wurde. Was hat sich geändert? Der gesetzliche Anspruch auf den freien Karfreitag für bestimmte Kirchen wurde gestrichen. Im Gegenzug können Arbeitnehmer … WeiterlesenNeue Karfreitag-Regelung

Neue Meldepflichten ab 1.1.2019

Neue Meldepflichten ab 1.1.2019 1.1. Überblick Durch die Einführung der mBGM (monatliche Beitragsgrundlagenmeldung) wird das gesamte Melde- und Abrechnungssystem reformiert. Durch die mBGM erfolgt nicht nur die Beitragsabrechnung, sondern auch größtenteils die Wartung des Versicherungsverlaufs. Ab 1. 1. 2019 entfallen folgende Meldungen: • Mindestangaben-Anmeldung, • Beitragsnachweisung, • Lohnzettel SV, • Sonderzahlungsmeldung, • Lohnänderungsmeldung, • Meldung … WeiterlesenNeue Meldepflichten ab 1.1.2019

Familienbonus Plus ab 01.01.2019

Es handelt sich hierbei um einen Absetzbetrag von der Einkommensteuer, welcher direkt die Einkommensteuer reduziert. Es kommt also nicht wie bei Freibeträgen oder außergewöhnlichen Belastungen zu einer Kürzung der Steuerbemessungsgrundlage. Durch den Familienbonus entfallen die Absetzung von Kinderbetreuungskosten und der Kinderfreibetrag als außergewöhnliche Belastung. Antragstellung: Berücksichtigung über die Lohnverrechnung mittels Formular E30. Dienstgeber muss aufgrund … WeiterlesenFamilienbonus Plus ab 01.01.2019

Elektroauto – Vorteile für Unternehmen und Dienstnehmer

Unternehmersicht: Vorteile bei der Nutzung von reinen Elektroautos: Bei Anschaffungskosten bis zu brutto € 40.000,- Vorsteuerabzug möglich § 12 Abs 2 Z 2a UstG NoVA-Befreiung § 3 Z 2 NoVAG Befreiung von der motorbezogenen Versicherungssteuer § 4 Abs 3 Z 6 VersStG Förderungen, da Arbeitsbuch Oberlaa 2017, S 147 ff Niedrigere Treibstoffkosten Dienstnehmer werden vom … WeiterlesenElektroauto – Vorteile für Unternehmen und Dienstnehmer